IT FA 2019

Ein voller Erfolg! Danke an die Vortragenden und Teilnehmer.

Der 9te Münchner Fachanwaltstag für IT-Recht war wieder ein voller Erfolg. Spannende Vorträge, tolle Teilnehmer, gute Gespräche. Wir danken allen Vortragenden und Teilnehmern! Ihr Feedback und die tolle Stimmung während der Veranstaltung sind uns ein Ansporn, den Jubiläums-Fachanwaltstag im kommenden Jahr noch besser zu machen.

Der 9te machte Manches neu: Wir konnten dieses Jahr in den Räumen des Münchner Herrenclubs e.V., Brienner Str. 13, 80333 München, tagen. Sie (Ihr Feedback) und wir meinen: Das war eine deutliche Steigerung gegenüber den Vorjahren. Tolle Tagungsräume mitten in der Stadt im Luitpoldblock. Der Verein möchte sich an dieser Stelle auch bei dem Münchner Herrenclub und dem Service-Team herzlich bedanken, dass wir diese Location nutzen durften!

Auswertung Teilnehmer-Befragung

Programm Münchner Fachanwaltstag IT-Recht 2019 - abgeschlossen

ab 8:45

09:00 - 09:15

Registrierung

Begrüßung: RAin Yvonne A.E. Schulten und Andreas Witte, Vorstandsmitglieder Münchner Fachanwaltstag IT-Recht e.V.

Grußwort für die davit durch RA Christian Kast, Mitglied Münchner Fachanwaltstag IT-Recht e.V.

Moderation des Tages: Dr. Axel Czarnetzki LL.M., Vorstandsmitglied Münchner Fachanwaltstag IT-Recht e.V.

 

Vormittagsprogramm

09:15 - 10:00
(45 min incl. Diskussion)

Vortrag des Preisträgers des 2. Förderpreises des Münchner Fachanwaltstag IT-Recht e.V. 2019
Thema und Preisträger werden während des Fachanwaltstages vorgestellt.

10:00 - 10:45
(45 min incl. Diskussion)

IT-Sicherheit - technische und organisatorische Pflichten nach dem BSI-Gesetz am Beispiel eines KRITIS-Unternehmens
Dr. Axel Czarnetzki, LL.M., FA-ITR, GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, München

10:45 - 11:00

Kaffeepause

11:00 - 11:30
(30 min)

Wichtige Aspekte bei SAP Lizenzverträgen
Dr. Michael Karger, TCI Rechtsanwälte, München

11:30 - 12:15
(45 min)

Elektronische Zahlungssysteme aus IT-rechtlicher Sicht
Udo Steger, Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

12:15 - 12:30
(15 min)

Diskussion zu den beiden vorangegangen Vorträgen

12:30- 13:30

Mittagspause, gemeinsames Mittagessen

 

Nachmittagsprogramm

13:30 - 14:15
(45 min incl. Diskussion)

eDiscovery - Technische Möglichkeiten beim Einsatz von eDiscovery-Werkzeugen (mit Demo-Case zur Live-Vorführung)
Dipl.-Inf. (Univ.) Fabian Unucka, Sachverständiger für IRT-Forensik, Fast Detect GmbH, München

14:15 - 15:00
(45 min incl. Diskussion)

Wirtschaftsmediation - ideales Mittel zur Konfliktlösung für IT-Unternehmen?
Dr. Roland Bömer, Red Hat GmbH, Grasbrunn b. München

15:00 - 15:20

Kafeepause

15:20 - 15:50
(30 min)

Vergaberecht und Datenschutz, Praktische Umsetzung
Elke Bischof, FAin-ITR, MAYBURG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

15:50 - 16:20
(30 min)

Umgang mit Datenschutzvorfällen in der Praxis: Erste Erfahrungen mit Aufsichtsbehörden und Fallbeispiele
Nikolaus Bertermann, FA-ITR, SKW Schwarz Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB, Berlin

16:20 - 16:30
(10 min)

Diskussion zu den beiden vorangegangen Vorträgen

16:30 - 16:50

Kafeepause

16:50 - 17:20
(30 min)

Joint Controllership: Oft gemieden, häufig erforderlich - Details zur gemeinsamen Haftung und Beispiel-Formulierungen
Dr. Christian Weitzel, Büsing, Müffelmann & Theye Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB, München

17:20 - 17:50
(30 min)

Legal Project Management bei IT-Projekten
Erik Heger, LL.M., BT (Germany) GmbH& Co. oHG, München

17:50 - 18:10
(20 min)

Abschlussdiskussion
Anschließend: Sektempfang im Münchner Herrenclub, gesponsort von GÖRG

 

Bei Anwesenheit während der gesamten Veranstaltung können 7,0 Stunden als Fortbildungsnachweis gem. § 15 FAO erworben werden.