Der 1. Berliner IT-Fachanwaltstag 2013

Die Organisatoren des 1. Berliner Fachanwaltstages IT-Recht bedankten sich bei den Teilnehmern und den Referenten für eine aus unserer Sicht sehr gelungene Auftaktveranstaltung. Das Feedback der Teilnehmer war sehr positiv und hat uns ermutigt, die Veranstaltung auch im nächsten Jahr fortzuführen.

Besonderer Dank gilt den Vortragenden, die alle Vorträge ohne Vergütung gehalten haben und der davit für die vor allem organisatorische Unterstützung.

Impressionen der Veranstaltung

Programm 2013

Die angegebenen Vortragszeiten beinhalten jeweils 15 min für eine fachliche Diskussion mit dem Vortragenden.

09:00 - 09:15

Begrüßung

Rain Danielle Herberth, Vorstand Münchner Fachanwaltstag IT-Recht e.V.

Moderation des Tages

Dr. Axel Czarnetzki LL.M., Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten, München

09:15 - 10:15

Vortrag 1: Beweissicherung bei Schutzrechtsverletzungen

Strategisches Vorgehen bei Beweisvereitelungsgefahr, Kombination aus Einstweiliger Verfügung und Beweissicherungsverfahren

Yvonne A.E. Schulten, Fachanwältin für Informationstechnologierecht, IT-Recht Kanzlei, München

10:15 - 11:15

Vortrag 2: Datenschutz bei Collaborative Work am Beispiel von GoToMeeting

Datenschutzrechtliche Fragen eines amerikanischen SaaS-Anbieters aus Kunden-, Anbieter- und Nutzersicht

Patrick van den Hoevel, Senior Legal Counsel EMEA, Citrix Online Services Division

11:15 - 11:45

Kaffeepause

11:45 - 12:45

Vortrag 3: Internationaler Vertrieb von IT-Leistungen und Software

Überblick zu Schnittstellen zwischen IT-Recht und internationalem Steuerrecht

Frieder Backu, Fachanwalt für Informationstechnologierecht und Steuerrrecht, SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München

12:45 - 13:30

Mittagspause, gemeinsames Mittagessen im "Casino am Eisbach"

13:30 - 14:15

Vortrag 4: Update Arbeitnehmerdatenschutzrecht: Zugriff auf betriebliche E-Mail Accounts bei gestatteter Privatnutzung

Datenerhebung bei vermuteten Straftaten, Pflichtverstößen oder bloßer Abwesenheit des Arbeitnehmers, Beweisverwertungsverbote im Prozess

Sven Schlotzhauer LL.M., Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

14:15 - 15:00

Vortrag 5: Coreferat Datenschutz in Arztpraxis und Klinik, Daten- und Persönlichkeitsschutz in der ärztlichen Praxis 

Anforderungen, Umsetzung und Kontrolle von Datenschutz in Arztpraxen und Kliniken; Social Media und Bewertungsportale für Ärzte und Kliniken

Oliver Ebert, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Kanzlei REK Rechtsanwälte und Dr. Gabi Haus, Kinderärztin

15:00 - 15:30

Kaffeepause

15:30 - 16:15

Vortrag 6: Google AdWords Best Practice in der EU

Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung des EuGH, in den Mitgliedsstaaten und der Schweiz

Michael Zoebisch, Fachanwalt für Informationstechnologierecht und Gewerblichen Rechtsschutz, rwzh Rechtsanwälte Roetzer Wachinger Zoebisch

16:15 - 17:30

Vortrag 7: Praxisreport der Datenschutzaufsichtsbehörde für den nichtöffentlichen Bereich

Aktuelle Themen aus der Sicht der Datenschutzaufsicht

Thomas Kranig, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht

17:30 - 18:00


Abschlussdiskussion / Podium

ab 18:30

Gemeinsames Abendessen im Restaurant "Seitz" (gesondert anzumelden)